den Standard heben

Erschliessen Sie neue Anwendungen

Fördern Sie das Verständnis von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verbessern Sie die Möglichkeiten zur Prävention und Behandlung

Besuchen Sie
Vascular-Diagnostics.com

Für weitere kardiovaskuläre Testmethoden in den Bereichen Arterielle Steifigkeit, Long Covid, Endothelfunktion und Pädiatrie

Endothelfunktionstest mit
Flow Mediated Slowing (FMS)

Ein neuer Parameter zum Verständnis des kardiovaskulären Risikos

Die Prüfung der Endothelfunktion ist im klinischen Umfeld und in der Forschung für die Risikostratifizierung und die Therapiekontrolle von großem Wert.

Die am häufigsten eingesetzte Methode, die durchflussvermittelte Vasodilatation (FMD), ist klinisch schwierig und erfordert erhebliche technische und menschliche Fähigkeiten. Unser neuartiger Ansatz vereinfacht die Untersuchung der Endothelfunktion durch flussvermittelte Verlangsamung (FMS) und ermöglicht eine einfache Workflow-Integration mit minimalem Zeit-, Kompetenz- und Kostenaufwand.

mehr erfahren

Puls-Amplituden-Ratio (PAR)

Der fortschrittlichste Test zur Bestimmung der peripheren arteriellen Vasomotorik

FMD und FMS befassen sich vorrangig mit der Endothelfunktion vor allem größerer Gefäße, aber es stehen auch Funktionstests für kleinere Gefäße und das Gefäßbett zur Verfügung, die in der Allgemeinbevölkerung, z. B. bei epidemiologischen Studien und der Phänotypisierung, von Vorteil sein können.

mehr erfahren

Zentraler Blutdruck (cBP) und
Pulswellenanalyse (PWA)

Der zentrale Blutdruck (CBP) ist ein wesentlicher Parameter in der Herz-Kreislauf-Forschung, der wichtige Einblicke in die Funktionsweise des Herzens und der Blutgefäße liefert. Die Pulswellenanalyse (PWA) wird verwendet um die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit zu bewerten -z. B. durch Medikamente, Änderungen des Lebensstils oder Bewegung.

Indem wir die potenziellen Anwendungen von PWA weiter erforschen, können wir unser Wissen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vertiefen und unsere Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung dieser Krankheiten verbessern.

mehr erfahren

Pulswellengeschwindigkeit (PWV)

Messung der Arteriensteifigkeit als unabhängiger Prädiktor für kardiovaskuläres Risiko

Die Messungen wurden in verschiedenen Arten von Forschungsstudien verwendet, z. B. in Beobachtungsstudien, klinischen Studien und epidemiologischen Studien. Wissenschaftler verwenden die PWV als eine nicht-invasive und zuverlässige Methode zur Bewertung der arteriellen Steifigkeit.

Sie ist ein wertvolles Instrument für die Bewertung von  physiologischen Veränderungen im arteriellen System als Reaktion auf verschiedene kardiovaskuläre Interventionen.

mehr erfahren

Publikationen

September 29, 2023

Maternal vascular indices at 36 weeks' gestation in the prediction of preeclampsia

pubmed.com
March 1, 2023

Vascular phenotype at 35-37 weeks' gestation in women with gestational diabetes mellitus

pubmed.com
February 21, 2023

Sonographic Flow-Mediated Dilation Imaging versus Electronic EndoCheck Flow-Mediated Slowing by VICORDER in Pregnant Women—A Comparison of Two Methods to Evaluate Vascular Function in Pregnancy

mdpi.com
January 8, 2023

Self-Reported Coffee Consumption and Central and Peripheral Blood Pressure in the Cohort of the Brisighella Heart Study

mdpi.com
April 18, 2022

eHypertension: A prospective longitudinal multi‐omics essential hypertension cohort

wileyonlinelibrary.com
August 1, 2021

Pulse wave velocity assessments derived from photoplethysmography: reliability and agreement with a referent device

journals.lww.com
August 29, 2020

Validation of a new method for non-invasive assessment of vasomotor function

academic.oup.com
January 22, 2020

Central pulse wave velocity in neonates: feasibility and comparison to normative data

europpepmc.org
February 21, 2018

Early and late preeclampsia are characterized by high cardiac output, but in the presence of fetal growth restriction, cardiac output is low: insights from a prospective study

pubmed.com
January 1, 2017

Arterial pathophysiology and comparison of two devices for pulse wave velocity assessment in elderly men: the British regional heart study

openheart.bmj.com
April 23, 2016

Validation of a new method for non-invasive assessment of vasomotor function

pubmed.com
January 1, 2016

Measurement of pulse wave velocity in normal ageing: comparison of Vicorder and magnetic resonance phase contrast imaging

biomedcentral.com
January 5, 2013

Evaluation of the Vicorder, a novel cuff-based device for the noninvasive estimation of central blood pressure

journals.lww.com
January 1, 2013

The Vicorder device compared with SphygmoCor in the assessment of carotid-femoral pulse wave velocity in patients with peripheral arterial disease

nature.com
May 15, 2012

Automated photoplethysmography-based determination of ankle-brachial index: a validation study against Doppler sonography

link.springer.com
December 1, 2011

Validating a new oscillometric device for aortic pulse wave velocity measurements in children and adolescents

academic.oup.com
July 28, 2011

Measurement of pulse wave velocity in children and young adults: a comparative study using three different devices

nature.com
June 1, 2011

Vicorder apparatus for non-invasive assessment of central blood pressure: repeatability and comparison with the SphygmoCor devices

journals.lww.com
February 2, 2011

Measuring aortic distensibility with cmr using central pressures estimated in the magnet: comparison with carotid and peripheral pressures

biomedcentral.com
June 1, 2010

Validation of Vicorder & SphygmoCor with invasive blood pressure

journals.lww.com
December 3, 2009

Simultaneous upper arm and thigh cuff pulse volume recording for rapid estimation of central pulse wave velocity: comparison with carotid-femoral tonometry

atlantis-press.com

Soll auch Ihre Publikation hier stehen?

Kontakt